Qualifikation der Jungen für das
Gaufinale im LBS Team Cup 2007

Doppelsieg
der TSG
 
 Mehr als 270 Nachwuchstur-
 ner starteten am Wochen-
 ende beim LBS-Teamcup in
 der Wenzelsteinhalle. Die
 D-Jugend der TSG Ehingen er-
 reichte dabei Rang zwei.
Sowohl in der Mannschafts- als auch in der Einzelwertung wurden die besten Platzierungen unter den 54 angetretenen Teams ausge- macht. War der Samstag noch den gut 200 Mädchen im Alter zwischen acht und 17 Jahren vorbehalten, stand der gestrige Wettkampftag im Zeichen der 75 Jungen, die sich in den Disziplinen Boden, Seitpferd, Sprung, Barren, Reck und Ringe be- währen mussten. Die Einzelwertungen im Durch- schnitt bildeten in der Addition die Gesamtpunktzahl der Mannschaft, die aus je fünf Turnern bestand. Da- bei erreichte die D-Jugend der TSG Ehingen mit Platz zwei in der Mann- schaft das beste Teamresultat des Gastgebers. Jens Scheible belegte dabei mit Position drei einen Podest- platz im Einzel; nach den Munder- kingern Timo Frankenhauser und Sebastian Gröber. Zweiter war Manuel Grab von der TSG Ehingen; ebenso wie die Mann- schaft. Diese Platzierungen erreich- ten in der C-Jugend auch die Mann- schaft der TSG Ehingen und Benjamin Krickl in der Einzelwertung. Zufrieden zeigte sich das Organi- sationsteam um die TSG-Trainer Franz Kiene, Andrea Hoke und Jür- gen Rederer. Sie wurden von vielen freiwilligen Helfern unterstützt, die einen reibungslosen Ablauf der Ver- anstaltung ermöglichten.
(Auszug: Südwestpresse Tageszeitung - Ausgabe vom 15. September 2007)